HCV - Die Flitsch

Heiligenwalder Carnevals Verein

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start News Berichte Prinzenpaar der Session 2015 / 2016

Prinzenpaar der Session 2015 / 2016

 

 

Am Anfang ist immer eine Idee.

So war es auch bei Hoimar von Ditfurth als er sein Buch schrieb im Anfang war der Wasserstoff.

Bei Jutta und Rene war am Anfang die Idee ,wir werden Prinz und Prinzessin.

Gesagt,getan man überlegte es sich reichlich und dann war man sich klar,

wenn der KKV dem beide auch sehr angetan sind,seinen 66 ten Geburtstag feiert dann machen wir mit.

Der erste Schritt war getan. Als H.Krummenauer das hörte bedurfte es an nicht soviel Redekunst wie er sie sonst schon oft an den Tag legen musste (auch hierfür im Namen des HCV vielen Dank für deine tolle geleistete Vorstandsarbeit),man hatte die beiden gleich engagiert.Am Sommerfest des HCV war es dann soweit.Ganz stolz verkündigten die beiden das sie nun das neue Prinzenpaar gäben.Ihre Augen leuchteten und man merkte Ihnen die Vorfreude an.

Am Samstag den 14.11.15 im Bürgerhaus sollte dann der große Tag kommen.

Es war jede Menge Prominenz auf der Gasse.Angefangen von einem Elferrat der an jenem Abend karnevalistisch nicht zu toppen war.

Gardemädchen und Gardemajore in rot,grün und in blau es war ein toller Anblick.

Um 20 11 Uhr war es dann soweit.Emil M.der Schreckliche begrüsste nun unseren

hochkarätigen Elferrat.

Er hatte zuvor in seine Kugel geschaut und begrüsste Holger Marold als ersten Beigeordneten.

Klaus Gorny der Elegante konnte sein Glück nicht fassen und brach in Jubel aus.

Emil M. hatte seinen Fauxpas schnell bemerkt und begrüsste nun die weiteren geladenen Gäste.

Dann sollte es zum ersten Höhepunkt des Abends kommen.

Prinz Martin I und Prinzessin Petra I zogen zum letzten Mal offiziell unter einem Einmarsch ihre Prinzengarde in die Narhalla ein.Sie richten noch tolle Abschiedsworte an ihre Untertanen.Nach einem grossen Applaus und einer letzten Rakete wurden sie in den Saal entlassen.

Die Stimmung war schon sehr ausgelassen.Dann sollten einige Feuerwerke und Raketen der guten Laune entfacht werden,und das wurden sie.

Den Anfang für den HCV machten Elisabeth Hoffmann und Leah Shirin Spengler.

Der Opa war begeistert und auch der Saal spendete viel Applaus.

Danach tanzte unter der Leitung von Silvia Horn und Laura Ames unsere Juniorengarde, welche auch mit viel Applaus bedacht wurde.

Ein absolutes Highlight wurde unser Hexentanz der wilden Hühner,die nur knapp einer Zugabe entkamen.

Danach erzählten Reinhard Wagner und Manuella Maralli vom frühen Leben der Homo Sapiens.Auch sie wussten dem Publikum zu gefallen.

28 geteilt durch 4 so hieß der Sketsch der von Daniela Schorr,Brigitte Spaniol und Meike Schneider vorgetragen wurde.Auch hier waren die Lacher auf ihrer Seite.Danach tanzte unser Mariechen Laura Ames nach langer Verletzung ihr neues Medley welches mit einer Rakete bedacht wurde,Laura mach weiter so.

Dann war es soweit 23 11 Uhr !!!

Zeit für eine Wachablösung und so sollte es kommen.

Unter einem Narhallamarsch der Kapelle Klaus Kartes und Unterstützung der Prinzengarde wurde das neue Prinzenpaar auf die Bühne geführt.

Das letztjährigePrinzenpaar das mittlerweile auch auf der Bühne verweilte überreichte nun die Insignien. Als nun unser neuer 1.Vorsitzender Sven Oschmann (auch ihm wünschen wir viel Glück in seinem neuen Amt)die Ernennungsurkunde vorgelesen hatte gab es kein halten mehr.

Bei Rene und Jutta leuchteten die Augen wie bei einem kleinen Kind das gerade vom Weihnachtsmann beschert wurde.

Ab dem Zeitpunkt war allen klar dass wir in dieser Session wieder ein tolles Prinzenpaar haben.

Wir wünschen dem Prinzenpaar eine tolle Session 2015/16 und einen einsichtigen Wettergott beim Strassenkarneval.

Alles in allem wurde es noch ein langer toller Abend,und wie es sein sollte ging man auch wieder gegen Halb nach Hause.

 

to be continue in 2016

 

 

Webseite erstellt von:

Der freundliche IT-Partner

in Ihrer Nachbarschaft!